Elterninfo
 


Liebe Eltern,
sicherlich gibt es für Sie eine Menge Fragen zum Thema Schule - einige davon sollen durch diese Elterninformation beantwortet werden.
Schulleitung Sekretärin Hausmeister
Frau Eckmann  Frau Wiemhoff Herr Kühl
Frau Pfützner

 
   

 

Das Sekretariat der Schule ist montags und mittwochs von
8.00 Uhr bis 11.30 Uhr geöffnet.
Fon: 02303/591016 - Fax: 02303/591017

Unterrichtszeiten und Pausen

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind pünktlich zur Schule kommt, nicht zu spät, aber auch nicht früher als 10 bis 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn.

1. Stunde 8.10 - 8.55 Uhr
2. Stunde 9.00 - 9.45 Uhr
Frühstücks- Hofpause 9.45 - 10.10 Uhr
3. Stunde 10.10 - 10.55 Uhr
4. Stunde 11.00 - 11.45 Uhr
Hofpause 11.45 - 11.55 Uhr
5. Stunde 11.55 - 12.40 Uhr
6. Stunde 12.45 - 13.30 Uhr
7. Stunde 13.35 - 14.20 Uhr
8. Stunde 14.25 - 15.10 Uhr


Lernbereiche und Förderunterricht

In folgenden Lernbereichen wird in der Sonnenschule Unterricht erteilt.

 

Deutsch

D
Mathematik M
Musik MU
Religion rk/ev RE
Medienerziehung ME
Sachunterricht SU
Sport SP
Kunst/Textil KU/TX
Förderunterricht FU
Englisch E

Der Förderunterricht an der Sonnenschule findet überwiegend in jahrgangsübergreifenden Förderbändern statt. Das bedeutet, dass jedes Kind in seinen Stärken oder Schwächen gefördert wird und somit auch jedes Kind am Förderunterricht teilnimmt. Eine Mischung des ersten und zweiten Jahrgangs sowie des dritten und vierten Jahrgangs bietet die optimale Voraussetzung für dieses Prinzip.

 


Arbeitsmaterialien

Bitte versehen Sie alle Arbeitsmaterialien mit dem Namen Ihres Kindes. Eine Liste der benötigten Sachen erhalten Sie von der Klassenlehrerin.

Offene Ganztagsgrundschule


Die Sonnenschule ist eine Offene Ganztagsgrundschule. Die angemeldeten Kinder werden dort nach dem Unterricht bis 16 Uhr betreut. Zur Zeit haben wir drei Gruppen eingerichtet.
Frau Lambart, Frau Rottmann und Frau Lunk-Raffe
l leiten die Gruppen.

Mittags bekommen die Kinder in der Schule ein leckeres Mittagessen, das ihnen von Frau Treichel serviert wird.
Anschließend machen sie mit Frau Richter, Frau Rottmann und Frau Jeske gemeinsam die Hausaufgaben. Dabei hilft ihnen die Handpuppe Fienchen, eine süße kleine Schnecke!
Danach gibt es viel Zeit zum Spielen und Toben, Ausruhen, Lesen, Malen, Basteln...
Zusätzliche Angebote in Form von Arbeitsgemeinschaften sorgen für eine abwechslungsreiche Gestaltung der Nachmittage in der Ganztagsgundschule.
Seit dem Schuljahr 2007/2008 findet eine Frühbetreuung von 7.00 bis 8.10 Uhr statt, die von Frau Lunk-Raffel
geleitet wird.


Da machen sogar Hausaufgaben Spaß

--> mehr Informationen zur offenen Ganztagsschule/Betreuung

 

Förderverein

Der Zweck des Fördervereins ist die Durchführung einer verlässlichen Halbtagsbetreuung sowie die Förderung von Bildung und Erziehung an der Sonnenschule.

--> mehr Informationen

Ferien und bewegliche Ferientage

Ferientermine 2017/2018

Herbstferien             23.10.2017– 04.11.2017

Weihnachtsferien     27.12.2017– 06.01.2018

Osterferien                26.03.2018– 07.04.2018

Pfingstferien             22.05.2018- 25.05.2018

Sommerferien           16.07.2018– 28.08.2018

 


Zusätzlich gibt es bewegliche Ferientage. Auf Beschluss der Schulkonferenz und in Absprache mit den anderen Schulen der Stadt Unna sind folgende Tage festgelegt:


Bewegliche Ferientage

02.10.2017

12.02.2018

30.04.2018

11.05.2018


Sprechzeiten der Lehrerinnen und Lehrer - Elternsprechtage


Wir bitten um Verständnis, dass die Lehrerinnen und Lehrer vor und während des Unterrichts und der Hofaufsicht nur und Ausnahmefällen zu sprechen sind. In den Pausen können ausschließlich kurze Mitteilungen entgegengenommen werden. Sollten Sie ein längeres Gespräch wünschen, vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Termin für Elternsprechtage werden an dieser Stelle veröffentlicht, sobald sie bekannt sind.


Krankheit oder Beurlaubung

Sollte Ihr Kind einmal die Schule nicht besuchen können, muss das Sekreteriat umgehend informiert werden. Dies kann persönlich ggf. schriftlich oder telefonisch während der Bürozeiten (Montag und Mittwoch 8:00 bis 13:30 Uhr), ansonsten per Meldung auf dem Anrufbeantworter geschehen. Wenn Ihr Kind aus gesundheitlichen Gründen nicht am Sportunterricht oder am Schwimmen teilnehmen darf, benötigen wir ebenfalls eine Entschuldigung; bei längeren Zeiträumen ist ein ärztliches Attest erforderlich.
Beurlaubungen sind grundsätzlich eine Woche vorher mit Bergündung bei der Klassenleitung zu beantragen (persönlich oder schriftlich).

Der Schulweg

In den ersten Tagen werden die Kinder häufig von den Eltern zur Schule gebracht und abgeholt. Erklären Sie Ihrem Kind den Schulweg genau, weisen Sie auf Gefahrenpunkte hin und üben Sie mit Ihrem Kind gemeinsam das Verhalten auf dem Schulweg ein. Achten Sie darauf, dass Ihr Kind immer einen bestimmten Schulweg geht.

Versicherung

Ihr Kind ist auf dem Schulweg und in der Schule versichert. Muss nach einer Verletzung in der Schule ein Arzt aufgesucht werden, benötigen wir für die Unfallmeldung folgende Angaben:

1. Welcher Arzt hat das Kind zuerst behandelt?
2. Welcher Arzt (Krankenhaus) behandelt weiter?
3. Welche Verletzungen hat das Kind?
4. Wo und wann geschah der Unfall?
5. Unfallzeugen, falls vorhanden.

Bitte geben Sie diese Angaben möglichst schnell an die Klassenlehrerin oder die Sekretärin weiter.


Milchgeld

Ihr Kind kann in der Schule Milch, Kakao, Vanille- oder Erdbeermilch bestellen. Die Preise sind unterschiedlich und werden mitgeteilt. Die Klassenlehrerinnen nehmen die Bestellung für den darauffolgenden Monat entgegen.

Fundsachen

Kleidungs- und Schmuckstücke werden in einem Korb im Flur gesammelt. Bitte schauen Sie dort nach!

Ein Appell an die Eltern:

Bitte befahren Sie nicht den Parkplatz vor der Schule, um Ihr Kind dort abzusetzen oder abzuholen. Es besteht keine Wendemöglichkeit. Beim Zurücksetzen gefährden Sie die Kinder, die zu Fuß kommen. Bitte benutzen Sie den großen Parkplatz an Turnhalle und Sportplatz.
Danke

 
 

Karlstraße 15 - 59427 Unna-Massen - Fon:02303/591016 - Fax:02303/591017